corporate design, print

She believed she could ...

R.S. Grey

hochzeitspakete | designparaplus

Ihr seid mir wirklich wichtig. Ich mag euch! Meine Kunden... Und ich freue mich jedes Mal wahnsinnig, wenn mich Kunden gefunden haben, die einen ähnlichen Geschmack haben und die die gleichen Dinge mögen wie ich. Ich glaube, dass das ein nicht zu unterschätzender Parameter ist um gemeinsam etwas produktives, authentisches und ehrliches zu schaffen. Deswegen ist mir eine persönliche und hochwertige Verpackung meiner Bilder auch unheimlich wichtig. Ihr wollt doch auch keinen Porsche auf einer Autobahnraststätte kaufen, oder?

Am Anfang meiner Karriere als Hochzeitsfotografin habe ich mich unglaublich viel verglichen. Man schaut sich halt so um. Findet Dinge bei anderen cool und speichert sich diese im Hinterkopf ab. Oder als zig Screenshots auf dem Handy und dem Mac. Kennt ihr auch oder? Aber was bei anderen klasse ist, ist noch lange nicht cool für einen selbst. Es muss eben "passen". Wenn es authentisch ist, dann kommt es auch gut rüber. Kopieren hilft da nicht viel.

Mein Logo und mein ganzer Look entstand innerhalb von Minuten. Also die Grundidee, die Ausarbeitung nahm natürlich Monate ein und ist ein immerzu andauernder Prozess der wohl nie enden wird. Aber die Grundidee war plötzlich da und manifestierte sich. Keine Blumen, kein Pastell und Aquarell, kein Boho und kein angesagter Pinterest Look. Statt dessen ein minimalistisches Design mit viel weiß oder wahlweise viel grau. Doch würden das meine Kunden mögen? Mich so akzeptieren? Diese Sorgen klopften immer mal wieder an. Bis ich irgendwann checkte, dass jeder Dienstleister SEINEN Kunden hat und jeder Kunde SEINEN Dienstleister findet. Man darf sich nicht verbiegen oder anpassen. Gerade als Fotograf nicht. Denn man verbringt wirklich viel Zeit und viele intime Momente miteinander wenn man ehrliche Fotos erschaffen möchte.
Es wäre also auf lange Sicht niemandem damit geholfen gewesen, wenn ich mich in Pastell und Blümchen geworfen hätte. Jetzt versteht mich nicht falsch. Ich liebe das! Ich mag Vintage und Boho Hochzeiten genauso wie Rockabilly- oder Trachtenhochzeiten. Wenn ihr als meine Kunden das mögt. Denn wenn ihr knallhart euer Ding durchzieht und das macht, was euch glücklich macht, dann passen wir super zusammen. Denn jeder hat das recht auf sein eigenes Ding und sein eigenes Cool-sein. ;-)