Thumbnail

familie | ein familienspaziergang durch die altstadt

es geht los! meine brautpaare beginnen familien zu gründen. wie cool ist es da bitte, wenn sie mich anschreiben und ein babybauchshooting oder eine familienreportage buchen möchten? zum einen sehen wir uns endlich mal wieder (was mich total freut, weil man sich ja doch ans herz gewachsen ist), zum anderen gibt es kein fremdeln mehr. man kann direkt ins shooting starten, weil man sich kennt und sich vertraut. und was gibt das dann? genau! richtig authentische und ungezwungene fotos.

plus

Thumbnail

lovebirds | in der ruhr mit leonie + tobi

die perfekte stelle zum steine flitschen lassen ist gar nicht weit weg. hier kann man mit dem boot raus rudern, über bord klettern und steht nur knietief im wasser. romantisch ist es dort und eine wunderbare abkühlung an heissen sommertagen ist es sowieso. nur mit der kamera hatte ich mich bisher nur gedanklich dorthin verirrt. wie gesagt – bisher!

plus

Thumbnail

engagement | jule + carsten

ein sonniger spätnachmittag in meinem lieblingspark. die blumen stehen noch in voller blüte, die vögel zwitschern um die wette – und wir mitten drin. da werde selbst ich zur romantikerin und quieke vergnügt, wenn sich zwei verliebte in den armen liegen.

plus

Thumbnail

engagement | maren + christian

so lange haben maren und ich schon e-mails hin und her geschrieben. sogar eigenen gutschein für ein familienshooting hatte sie kurz vor weihnachten schon bei mir erstanden. für ihre und christians hochzeit im september 2018 hatten wir uns aber immer noch nicht getroffen, geschweige denn persönlich kennengelernt. erst im april sollte es dann endlich so weit sein – dann aber richtig!

plus

Thumbnail

engagement | dorothée + sebastian

wie lange kenne ich doro eigentlich schon? ich weiss es gar nicht. aber eins ist klar: wir stammen aus dem gleichen heimatort. hitdorf! und das verbindet natürlich. umso glücklicher machte es mich, als mich irgendwann ein mir unbekannter mann namens sebastian anschrieb. er wolle seiner freundin einen antrag machen und es wäre von anfang an klar gewesen, dass ich die hochzeitsfotografin der beiden sein soll, wenn es irgendwann zur heirat käme. dem antrag wohnte ich zwar nicht bei, dafür aber der engagement session der beiden im rombergpark dortmund.

plus

Thumbnail

lovebirds | bianca + fabian

eine ganz junge liebe durfte ich letzten herbst in bianca und fabian fotografieren. an meinem job liebe ich es unter anderem, mit immer wieder neuen menschen spazieren zu gehen, dabei neue orte zu erkunden, ganz viel über mein gegenüber zu erfahren und dann ganz glücklich, mit einer speicherkarte voller emotionen und erinnerungen, nach hause zu fahren. und happy ist mein gegenüber eigentlich auch immer. man freut sich ja auf so ein shooting und die daraus resultierenden ergebnisse. wie cool ist das also?

plus

Thumbnail

familie | im entdeckermodus

das leben kann man nicht planen. nicht so richtig jedenfalls. irgendwas läuft immer anders als gedacht, irgendwas kommt immer dazwischen. ärgern bringt da nicht viel. vielleicht sollte man es generell eher als chance verstehen, kreativ werden zu dürfen? um die ecke denken hält den geist gesund ist meine überzeugung. deswegen staunte ich zwar nicht schlecht, als marlo, kaum in der heide angekommen voll aufdrehte, aber ich sah es tatsächlich eher als möglichkeit.

plus

Thumbnail

familie | picknick zu viert

es ist so krass, überwältigend, schön und verrückt zugleich! nein, ich meine nicht das kinderkriegen im speziellen oder das erwachsenwerden im allgemeinen. obwohl das auch ganz schön krass ist ... ich beziehe mich eher auf das leben und wie verrückt es eben meist spielt. und was das alles mit dieser inzwischen vierköpfigen familie zu tun hat erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

plus

Thumbnail

lovebirds | katha + matthias

guten freunden gibt man ein küsschen. oder man fotografiert einander. vorher muss man aber die 500km die einander trennen, gerne auch mal nur für eine kurze stippvisite, auf sich nehmen. dieses mal bauten wir den aufenthalt an der grenze zum schwarzwald in eine kleine rundtour durch den süden deutschlands ein. und natürlich durften dann auch katha und ihr matthias nicht fehlen.

plus

Eine Kamera zu tragen, ist wie eine Freikarte für das Unerwartete.