Liebe

Lovebirds | In der Ruhr mit Leonie + Tobi

Die perfekte Stelle zum Steine flitschen lassen ist gar nicht weit weg. Hier kann man mit dem Boot raus rudern, über Bord klettern und steht nur knietief im Wasser. Romantisch ist es dort und eine wunderbare Abkühlung an heissen Sommertagen ist es sowieso. Nur mit der Kamera hatte ich mich bisher nur gedanklich dorthin verirrt. Wie gesagt – bisher!

Zu groß war die Angst zu stolpern und samt Equipment ins Wasser zu fallen. Der Juli 2018 setzte allerdings so einige verrückte Gedanken in mir frei! Und so suchte und fand ich in Leonie und Tobi ein Pärchen, dass nicht nur total wasserverrückt ist, sondern auch kein Problem damit hatte, im Wasser treibend vor meiner Cam rum zu turteln.

So mieteten wir uns ein Boot und schipperten raus. Vorerst alleine im Wasser, kreiste ich um das Boot (welches übrigens den wunderschönen Namen „Hertha“ trägt) und genoss das Abendlicht der untergehenden Sonne. Irgendwann hielt aber auch Leonie und Tobi nichts mehr im Boot und sie hüpften zu mir in die Ruhr.

Die Ergebnisse mag ich so sehr! Die zwei sind unbglaublich zärtlich miteinander. Und im nächsten Moment prosten sie los und lachen wie verrückt! Ich mag diese Gegensätze. Vielleicht haben sich auch deshalb dieses mal ungewöhnlich viele schwar-weiss Aufnahmen in die Serie geschlichen.
Jedenfalls freu ich mich jetzt schon auf das nächste Wasser Shooting. Was kann es besseres geben bei diesem grandiosen Sommer 2018?